Behandlungsfelder bei Kindern

> Sprachentwicklungsstörungen

> Sprachentwicklungsverzögerungen

> Artikulationsstörungen

> Myofunktionelle Störungen

> Kindliche Stimmstörungen

> Stottern/Poltern

> Auditive Verarbeitungs- und        Wahrnehmungsstörungen (AVWS)

> Leserechtschreibschwäche

> Sprachstörung bei Down Syndrom

> Sprachstörung bei Autismus

 

Behandlungsfelder bei Erwachsenen

> Aphasien (z.B. nah Schlaganfall)

> Dysarthrien (Sprechmotorikstörung)

> Dysartrophonien

> Dysphagien (Schluckstörung)

> Dysphonien (Stimmstörung)

> Myofunktionelle Störungen

> Sprachstörungen bei Demenz

> Neurologisch bedingte Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckprobleme

(ALS, M. Parkinson, MS, Mediainfarkt)

> Trachealkanülenmanagement

> Facialisparesen

 

Zusatzleistungen (Selbstzahlerleistungen)

Musikpädagogisch gestützte Therapie

Haben Kinder eine Sprachstörung, können Sie neue Wege finden sich auszudrücken, hier hilft die Musiktherapie als umfassende Entwicklungsförderung.  Die Kinder können sich durch Singen, Patschen, Trommeln, Klatschen sowie Ausprobieren verschiedener Instrumente (Klangstäbe, Glockenspiel, Klavier, Xylophon, Klangkugelbahn etc.) ausdrücken und selbst wahrnehmen. Die rhythmische Gestalt von Liedern und Versen erweitert den Wortschatz, festigt grammatische Strukturen, unterstützt die korrekte Artikulation und erweitert den Tonraum. Im Zusammenspiel mit konkret sprachtherapeutischen Inhalten kann Ihr Kind somit ganzheitlich gefördert werden.

Frühdiagnostik potentieller Sprachentwicklungsstörungen

Es ist wichtig Risikokinder zu erkennen und mögliche Entwicklungsstörungen, in Absprache mit dem verschreibenden Arzt, frühzeitig zu behandeln. Kinder sind besonders zwischen dem ersten und dritten Lebensjahr besonders sensibel für das Lernen von Sprache. Daher ist eine Sprachtherapie hier besonders effektiv und kann eine mögliche Sprachentwicklungsstörung verhindern.

Daher bieten wir speziell für die ganz Kleinen eine Diagnostik an, um den Sprachstand zu erheben und alle Möglichkeiten einer Behandlung zu besprechen.

Als Experte sehen wir uns auch bei der (sprachlichen) Nachsorge von Frühgeborenen.

 

Reizstromtherapie

Das sog. VocaStim Gerät wird bei Lähmungen der Stimmbänder, Schluckstörungen, aber auch Facialisparesen eingesetzt, um mit Hilfe minimaler Stromimpulse deutliche Verbesserungen zu erzielen.

 

 

Praxishund Stewie

Mein 5jähriger, liebevoller, kinderlieber, ruhiger Rüde Stewie begleitet mich an 2 Tagen in der Woche in die Praxis und ist bei Groß und Klein durch sein ausgleichendes Wesen beliebt.

Bei einer Tierhaarallergie oder Ängsten vor Hunden informieren Sie uns bitte rechtzeitig, so dass wir reagieren können.

 

 

Kontakt

Anne Zuber-Schoch & Team

Akadem. Sprachtherapeutinnen & Logopädinnen 

 

 

Züricher Straße 92 
81476 München

 

Im 4. OG des Gesundheitszentrums Fürstenried 

 

Praxiszeiten:

Montag-Freitag 8-19 Uhr

Termine nach Vereinbarung

 

U3 Haltestelle Forstenrieder Allee

132/133 Bushaltestelle

 

Tel. 089/ 744 19 299
Fax 089/ 744 19 294


info@logopädiepraxis-münchen.de

Wir freuen uns auf Sie!
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Praxis für Logopädie Anne Zuber